Fruchtbarkeit - Kinderwunsch verwirklichen

Mit meinen praktischen Tipps und Tricks auf dieser Seite erhältst Du einzigartige Informationen über das Thema "Fruchtbarkeit" um Deinen ersehnten Kinderwunsch in Erfüllung gehen zu lassen.

Kinderwunsch

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die
Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Gratis E-Book
Ich wünsche mir sehnlichst ein Baby
  • Warum werde ich nicht schwanger?
  • Imitieren eines Zyklus
  • Das Führen eines Zykluskalenders
  • Ursachen von Ovulationsstörungen
  • Wie man den Zyklus-Kalender benutzt
Kinderwunsch verwirklichen


Die meisten Frauen gehen davon aus, dass - wenn sie nicht schwanger werden, es aber schon lange probieren - nur noch ein ärztlicher Eingriff Abhilfe schaffen kann. Auf dieser Seite kannst Du wertvolle Tipps entdecken, mit denen schon vielen Frauen geholfen wurde, ohne dass sie einen ärztlichen Eingriff benötigten.
Ich bin Leah Schurr und ich habe in meinen jungen Jahren selbst ein Kind verloren und es nach vielen vergeblichen Versuchen schon fast aufgegeben, noch jemals ein eigenes Baby zu bekommen. Nun habe ich mittlerweile 7 Kinder und bin auch schon stolze Oma.
Wie ich all meine Zweifel und Hürden überwunden habe und welche Tricks und Tipps ich dafür angewendet habe, das möchte ich Dir auf dieser Seite erzählen.


Fruchtbare Tage

Als effektive Methode beim Thema Kinderwunsch eignet es sich natürlich nach wie vor, fruchtbare Tage im monatlichen Zyklus zu berechnen. Dieser beginnt mit dem 1. Tag der Menstruation und endet mit dem letzten Tag vor der letzten Blutung. Pro Zyklus kannst Du nur an rund 3-5 Tagen im Monat schwanger werden, und zwar an den Tagen vor dem Eisprung und am Tag des Eisprungs selbst. Aber was tun, wenn man alles genau berechnet und dennoch nicht schwanger wird?  Dazu  hier -> klicken

Fruchtbare Tage berechnen

Kennst Du Deinen monatlichen Zyklus und weist somit, wann Deine Periode beginnt, wie lange sie andauert und wann sie wieder vorbei ist, ist es ziemlich einfach, fruchtbare Tage berechnen. Hierzu musst Du die Länge Deines Zyklus (ungefähr 28 Tage) durch zwei dividieren, um den Tag des Eisprungs zu berechnen. Die fruchtbarsten Tage sind somit direkt um den Tag des Eisprungs, da die Eizelle zwar nur für 24 Stunden befruchtungsfähig ist, Sperma aber bis zu vier Tage im Körper überlebt. Damit hast Du Dir exakt die 6 Tage errechnet, an denen Du am wahrscheinlichsten schwanger werden kannst – das heißt, wenn Dein Zyklus normal ist und Du immer einen Eisprung hast, bist Du am fruchtbarsten. Noch genauere Information habe ich für Dich in einem Video zusammen gefasst. -> Klick

Fruchtbarkeitskalender

Sollte es für Dich zu aufwendig sein sich die fruchtbaren Tage händisch zu notieren, gibt es im Internet diverse Fruchtbarkeitskalender. Auf diesen Webseiten musst Du nur den ersten Tag der letzten Menstruation und die Zykluslänge angeben. Als Resultat bekommst Du Deine fruchtbarsten Tage, an denen Du Dich am besten mit Deinem Freund vereinen solltest, da dies Deine Fruchtbarkeit erhöhen wird. Für weitere Informationen habe ich extra für Dich ein Video aufgenommen. -> Klick zum Video


Tipps und Tricks für fruchtbare Tage 

Fruchtbarkeit Frau

Normalerweise ist eine Frau in ihrem Monatszyklus an etwa 3-5 Kalendertagen empfängnisbereit. Im restlichen Zeitraum ihrer Periode ist sie nicht fähig, eine Schwangerschaft zu ermöglichen (an den „infertilen“ Tagen). Das „Zeitfenster“ der Fruchtbarkeit ist nicht sehr groß, deshalb ist es absolut wichtig, den Monatszyklus über längere Zeit genau zu beobachten. Mit zunehmendem Alter – ungefähr ab dem 30. Lebensjahr – wird gesagt, dass die Wahrscheinlichkeit sinkt, ein eigenes Baby zu bekommen. Das nimmt vielen Frauen den Mut, es in späteren Jahren zu versuchen. Eine Unfruchtbarkeit und die daraus resultierende unfreiwillige Kinderlosigkeit gehen auf keinen Fall spurlos an der weiblichen Psyche vorbei, gerade solche negativen Aussagen verstärken die Ursachen und Beschwerden. Als Folge leiden die betroffenen Frauen oftmals unter Angststörungen sowie starken Depressionen. Weitere Informationen habe ich noch einmal zusammen gefasst... -> Klick

Fruchtbare Phase

Fruchtbare Tage

An den fruchtbaren Tagen ist die Chance schwanger zu werden deutlich höher als an den Tagen kurz davor. An diesen wandern die Samenzellen durch die Gebärmutter und können die Eizelle befruchten. Um den Spermien ihren Weg zu erleichtern, sondern Gebärmutter und Gebärmutterhals Stoffe aus, welche dafür sorgen, dass die Spermien beweglich bleiben.
Während des Eisprungs ist der Gebärmutterhals geöffnet, sodass die Spermien hindurch können und in die Eizelle eindringen. Geschieht dies, können die Erbanlagen der Eltern miteinander verschmelzen. Sind schon Spermien vor den fruchtbaren Tagen im Gebärmutterhals vorhanden, können sie bis zu drei Tage überleben und auf den günstigen Augenblick warten. -> Klick

Fruchtbarkeit steigern

Fruchtbarkeitskalender

Für einen reibungslosen Ablauf im Körper ist aber nicht nur die Ernährung wichtig, genauso ist es absolut wichtig, jeglichen Stress zu reduzieren. Psychische Belastungen oder Störungen sind der Hauptgrund bei den meisten Paaren, die ihren Kinderwunsch verwirklichen möchten, dieser aber unerfüllt bleibt. Da reicht es schon aus, täglich daran zu verzweifeln, nicht schwanger zu werden. Dadurch wächst der Wunsch immer mehr, schwanger werden zu wollen. Aber nicht nur der Wunsch, auch der dadurch entstehende unterbewusste Stress nimmt zu. Und darauf reagiert unser Körper wie ein Seismometer bei Erderschütterungen.
Die Fruchtbarkeit steigern heißt also, seinem Körper alle Wertschätzung zukommen zu lassen, alles dafür tun, dass er, also wir uns wohlfühlen, damit er gut versorgt ist und einwandfrei funktionieren kann. Stabilisiere ihn neben der gesunden Ernährung mit Entspannungsmethoden und positiven Gefühlen.
Schon allein damit kann der Weg bereitet werden, Deine Fruchtbarkeit deutlich zu steigern, um fruchtbarer werden zu können.
Was Du genau tun kannst, um eine weitreichende Entspannung dauerhaft zu bekommen und wie Du es schaffst, Dir den täglichen Druck zu nehmen; wie man es anstellt, nicht immer wieder nur ans schwanger werden zu denken, das habe ich Dir hier nochmal genauer in einem Video dargestellt. -> Klick


Häufig gestellte Fragen

Wann sind die
fruchtbaren Tage?

In der Mitte des Menstruationszyklus – am Tag des Eisprungs (der „Ovulation“) – sind die Chancen Mutter zu werden am günstigsten. Dieser Abschnitt der höchsten Fruchtbarkeit, das „fertile Fenster“, dauert annähernd drei bis fünf Tage lange an. Genauer gesagt: Eine Eizelle ist dann maximal 24 Stunden nach dem Eisprung lebens- und befruchtungsfähig! Spermien hingegen können zwischen drei und fünf Tagen im weiblichen Körper überleben und somit zeugungsfähig sein. Daher ist der ideale Zeitpunkt für eine mögliche Befruchtung zwischen zwei Tagen vor dem Eisprung und einem Tag danach. Da sich der Eisprung im Normalfall nicht so genau berechnen lässt, wird der 9. bis 16te Tag des Zyklus zur Erfüllung des Kinderwunsches empfohlen. Diese Empfehlung ist jedoch nur für einen Zyklus von ca. 28 Tagen gültig. Was also tun bei einem Zyklus, der alles andere als regelmäßig ist? Oder was macht man bei Zyklen ohne Eisprung?
Wenn Du wissen möchtest, wie ich es nach vielen vergeblichen Versuchen geschafft habe, doch noch schwanger zu werden, dann schau Dir doch mein Video an.
-> Klick

Wie kann ich meine
Fruchtbarkeit steigern?

Es gibt so einiges, was Deine Fruchtbarkeit steigern und Deinen Kinderwunsch eventuell schneller verwirklichen kann. Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die Du leicht ändern kannst, die aber schnell übersehen werden. Da wäre zum einen unsere heutige Ernährung, ihr fehlen leider immer mehr wichtige Substanzen und Nährstoffe, da die Böden immer weniger Mineralien und Nährstoffe enthalten und dadurch immer mehr mit Chemikalien versorgt werden. Leider sind die fehlenden Grundstoffe eine Grundlage für einen gesunden Körper. Stell Dir am besten vor, unser Körper ist eine riesige Fabrik, die tadellos funktionieren muss. Dazu benötigt er unter anderem Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe und Enzyme. Schon ein geringfügiger Mangel kann weitreichende Folgen haben. Es ist oft schon möglich, mit einer bewussten Ernährungsweise die Fruchtbarkeit zu steigern. Ist der Körper im Lot, kann er einwandfrei arbeiten und somit in vielen Fällen auch leichter fruchtbare Tage hervorbringen. Wenn Du mehr über das Thema wissen möchtest, habe ich hier für Dich alles nochmal in einem kurzen Video zusammen gefasst. -> Klick

Wie lange nach Eisprung fruchtbar?

Nach dem Eisprung ist die Eizelle in der Regel etwa 12-24 Stunden befruchtungsfähig. Das heißt, Du könntest bis zu zwei Tagen nach dem Eisprung noch schwanger werden, wenn alles nach Plan verläuft. Warte aber nach dem Eisprung lieber nicht zu lange, denn Du solltest bedenken, dass die Spermien sich den Weg durch die Gebärmutter bis hin zum Eileiter erkämpfen müssen.
Allgemein wird gesagt, dass der ideale Zeitpunkt für eine Befruchtung zwei Tage vor und bis zu zwei Tage nach dem Eisprung festgelegt ist. Wenn Du regelmäßig Deine Basaltemperatur misst, kannst Du das recht gut bei Dir herausfinden, denn nicht jeder Monatszyklus ist genau gleich. Da gibt es von Frau zu Frau viele Unterschiede. Falls Du noch mehr zu dem Thema wissen möchtest, kannst Du Dir gerne mein Video anschauen, das ich dazu erstellt habe. -> Klick


Mittlerweile habe ich meine eigene Geschichte von der verzweifelten kinderlosen Frau zur 7-fachen Mama schon etliche Male erzählt und jedes Mal kam die Frage auf, wie hast Du das denn geschafft? Als dann noch meine älteste Tochter selbst sehr große Schwierigkeiten hatte, schwanger zu werden, habe ich mich an meine alten Weisheiten, Tipps und Tricks erinnert und konnte Ihr damit sehr gut helfen. Mittlerweile hat sie ein gesundes Kind geboren und  nicht nur sie ist sehr glücklich, sondern ich auch eine stolze Oma.

Grade, weil mich das Thema so berührt und ich weiß, dass viele Frauen davon betroffen sind, habe ich mich entschlossen, mein ganzes Wissen darüber weiter zugeben.


Dieses Video verrät Dir 3 Tipps zum schwanger werden!

Dieses Video enthüllt 3 bisher unveröffentlichte, geheime Tipps, wie Dein Kinderwunsch in Erfüllung gehen kann!


Was das Video genau beinhaltet und wie es Dir helfen kann, erfährst Du nun nach dem Klick auf den Button:


Kinderwunschklinik
Endometriose bei Kinderwunsch

Was das Video genau beinhaltet und wie es Dir helfen kann, erfährst Du nun nach dem Klick auf den Button:

Kinderwunschklinik
unerfüllter Kinderwunsch